Zwangsvollstreckung des Wohneigentums?

Zwangsvollstreckung für das Haus oder Wohnung angedroht?

Nun kommt eine Zwangsvollstreckung nicht von einem Tag auf den anderen! Die Androhung einer Zwangsvollstreckung steht da schon eher im Raum. Diese Androhungen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Krankheit, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung. Viele Faktoren, die den finanziellen Background ins Schwimmen bringen.
Wenn dann viele finanzielle Verpflichtungen in der bisherigen Höhen nicht mehr zu begleichen sind, gilt es rechtzeitig zu handeln!

Nie wieder eine Zwangsvollstreckung.

Zwangsvollstreckung abwenden.

Auf keinen Fall versuchen, Löcher, die sich aufgetan haben, mit weiteren Krediten zu stopfen! Aus Erfahrung können wir bestätigen, dass, wenn es schon für die bisherigen Ratenzahlungen nicht reicht, eine weitere Kreditrate nur noch ein weiterer Sargnagel ist.
Auch diese Löcher über den Dispokredit oder Kreditkarten zu deckeln sind von vornherein zum Scheitern verurteilt.

Es gibt den geflügelten Begriff der „Kreditkarten Reiterei“!

„Kreditkarten-Reiterei“ bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als ein Loch mit einem weiteren zu stopfen!
Ganz davon abzusehen, dass die Kosten derartiger Transaktionen auch irrsinnig teuer werden.
Stellen Sie sich mal vor der Kredit über Kreditkarten kostet bei Inanspruchnahme bis 19 % an Zinsen.
Die Kreditkarten Raten werden dann über den Dispokredit geregelt, der mit 12 % belastet wird.
Jetzt kommt noch der Kreditzins für die laufen Darlehen mit 5,99 % dazu!
Das sind schnell über 35 % an Zinsen, bei dieser Art der Verschuldung gegeben.

Kein Wunder, dass da eine Zwangsvollstreckung in der Luft ist!

Schnell ist die Luft aus solch einem finanziellen Konglomerat entwichen!
Verfügt man jetzt noch über Wohneigentum, kann man über kurz oder lang die Tilgungsleistungen nicht mehr bedienen.

Jetzt droht eine Zwangsvollstreckung!

Vorher gibt es schon viele Anzeichen, dass eine Zwangsvollstreckung droht.
Das kann übel ausgehen, wenn die Zwangsvollstreckung in das gesamte Vermögen angeordnet ist.
Dann ist damit auch das private Wohneigentum mehr als gefährdet!
Oft kommt es jedoch gerade mit oder über das Wohneigentum zur Zwangsvollstreckung,
wenn Ihnen finanziell mal die Luft ausgeht.
Und das kann schneller kommen, als man zu denken wagt!
Einige Umstände reichen, wenn Haus oder Wohnung teil- und/oder vollfinanziert sind. Dann ist es nicht mehr weit bis die ersten Zwangsmaßnahmen in das Wohneigentum anstehen.

Zwangsmaßnahmen in Haus und Grund?

Die Arbeit bricht, wie zum Beispiel in der Zeit der Corona-Pandemie weg!
Das finanzierte Auto wird genauso dann genau so zur Last wie der Renovierungskredit oder ein laufendes Anschaffungsdarlehen.

Kommen jetzt noch größere Reparaturen und Ausgaben hinzu, wird die finanzielle Luft sehr dünn.
Das – bisher gut finanzierte – private – Finanzkonstrukt gerät ins Schwimmen.
Zu hohe Kreditbelastungen und Darlehenstilgungen verursachen nicht nur Kopfschmerzen.

Diese reißen derbe Lücken in den monatlichen Zahlungs-Verpflichtungen.
Jetzt nicht den Kopf hängen lassen!

Auch nicht die Nerven verlieren!

Wenden Sie sich ruhig an die Finanzierungsexperten des Kreditanbieters mit der Kreditflat!
Hier arbeiten die Finanzexperten seit Jahren erfolgreich Finanzierungen aus, die mit großer Wahrscheinlichkeit auch sehr große Probleme in den Griff bekommen.
Zwangsvollstreckung ist nichts, was diese Kreditexperten abschreckt!
Im Gegenteil: jetzt erst recht, werden Sie hören, wenn Sie Ihre Finanzprobleme auf den Tisch legen!
Schnell wird eine übersichtliche Analyse erstellt und Auswege aus jeder noch so verzwickter Situation gesucht.

Dieser Ausweg wird mithilfe sehr guter Verbindungen zu Banken und anderen Geldgebern häufig auch gefunden und das sehr schnell!
Denn was zählt, ist bei dem Thema Zwangsvollstreckung nur eine schnelle und direkte Hilfe. Genau auf die intensive und schnelle Hilfe sind diese Kreditexperten seit Jahren eingestellt.
Über den nachfolgen eingestellten Antrag des „Kreditportals Kreditflat“ sind Sie schon nach 3 Minuten Antragsausfüllung in der direkten Bearbeitung!
Dass auch dann, wenn Ihre Hausbank, Kreditvergleichsportale und Internet-Kreditanbieter lange abgewunken haben.

Oder aber auch, was leider sehr oft vorkommt, sich nicht einmal mehr die Mühe machen Ihnen eine begründete Ablehnung zukommen zu lassen.

Hier, über das „Kreditportal Kreditflat“ erfolgt oft schon wenige Minuten nach der erfolgreichen Antragstellung ein erster Kreditvorschlag!

Auch nach der erfolgreichen Kreditanfrage erhalten Sie ein persönliches ein auf Ihre persönliche Verhältnisse angepasstes  Kreditnagebot!

Diese auch mit der Möglichkeit zur Zusammenfassung aller bestehenden Verbindlichkeiten!

Das alles mit einer tragbaren Rate zu den bestmöglichen Konditionen!

Alles außerdem absolut unverbindlich und kostenfrei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: