Weihnachten Dispofalle.

Dispofalle – Weihnachtsausgaben

Die Dispofalle lauert – auch bei den Weihnachtseinkäufen

Dispofalle – nicht nur bei Weihnachtseinkäufen vermeiden. Auch wenn gerade mal wieder nicht Weihnachten ist, die Dispofalle lauert immer und überall!

Hier sehen sie, wie Sie der Dispofalle  entkommen können.

Dispofalle vermeiden.

  • Nach einschlägigen Meldungen in den Medien sollen 14 Millionen Verbraucher ihre Weihnachtseinkäufe mit einem Dispokredit finanzieren.
  • Das ist nicht nur sehr teuer, sondern auch riskant!
  • Denn schon gleich nach dem Jahreswechsel kommen oft – viele doch gerne vergessene – Abbuchungen hinzu.
  • Diese treiben den Dispokredit – und folglich die Kreditkosten – weiter in die Höhe.
  • Damit ist man schon mitten drin – in der Dispofalle.
  • Denn nur eine Minderheit von 5% der Konsumenten weiß, dass für Dispokredite im Schnitt 8,35% Zinsen fällig werden!
  • Zusammengefasst sollen so – nach Auskunft des Kreditvergleichsportals smava – 26,3 Millionen Verbraucher in die Dispofalle tappen.
  • Außerdem riskieren insgesamt 26,3 Millionen Verbraucher so eine unnötig teure Verschuldung!

Folglich zeigt smava auf, wie man die Dispofalle vermeidet

  • Einfach mal den teuren Dispokredit mit einem zinsgünstigem Ratenkredit ab – 0,68% – ablösen. Dadurch wird auch der teure Kontoüberzug vermieden!
  • Die Abbuchungen der Versicherungen – und ähnlichem zum Jahresbeginn – gleich mit einbeziehen!
  • So vermeiden Sie damit, dass die Dispofalle nicht erneut zuschlägt!
  • Ganz nebenbei: Nutzen Sie doch den Kredit Vergleichsrechner um einmal sämtliche Kreditverpflichtungen neu zu kalkulieren und – bei Bedarf alles zusammenzufassen!
  • Wohl möglich lassen sich so einige hundert oder tausend Euro sparen!
  • Diese Kreditvergleiche sind vollkommen unverbindlich und außerdem Schufa-neutral!
  • Dispofalle jetzt vermeiden.

  • Dispofalle – da tappt man schnell hinein

    Da freut man sich und fühlt sich als guter Kunde. Ein Schreiben der Bank ist angekommen. Erst ein mulmiges Gefühl: was wollen die denn nun von mir? Was ist denn nun passiert? Dann aber die erfreuliche Wendung: wir haben Ihren Dispokredit auf 5.000 € erhöht!

    Die Bank weiß warum! es geht ja jeden Monat Ihr Gehalt darauf ein. Das außerdem seit langer Zeit. Folglich sind Sie nun für die Bank ein guter Kunde. Was aber nur bedeutet das Sie eine lukrative Einnahmequelle sind, die regelmäßig Gewinn abwirft.

    Gerade die Dispo Zinsen sind bei allen Banken immer noch mehr als üppig berechnet. Und so werden Sie in die – für die Bank – lukrative Dispofalle gelockt. Zum einem – erfreut über den zusätzlichen Kreditrahmen.  Zum anderem die Gefahr, diesen auch in Anspruch zu nehmen. Da wird man die Bank und das Konto nicht so leicht wechseln.

    Aber – da können wir Ihnen helfen

    Dipso ablösen. Kredite ablösen. Dispofalle entkommen. Alles über einen Kreditvergleich. Rechnen Sie Ihre bestehenden Verpflichtungen zusammen. Dann die Raten, die Sie jeden Monat dafür aufbringen. Tippen Sie diese Summen auf unserem Kredit  Vergleichsrechner ein. Der Gebrauch des Kredit Vergleich Rechners ist unverbindlich und zudem kostenfrei.

  • Mehr brauchen wir nicht zu sagen! Alles andere sehen Sie selber.

    Dispfalle entkommen.

    Beispiel-Rechnung:

    Nettokreditsumme: 25000 €
    Zinssatz: 0,69%* eff. p.a.
    Kreditlaufzeit: 84 Monate
    Monatliche Rate:ab 304,93 €

%d Bloggern gefällt das: